TOMATE MOZZARELLA GANZ ANDERS

Sommerrezept

Der derzeitige Vorspeisen-Renner auf unserer aktuellen Tobelhof-Sommerkarte ist:

TOMATE MOZZARELLA GANZ ANDERS

Viele unserer Gäste haben schon nach dem Rezept gefragt und bekommen.
Wir möchten jedoch dieses keinem vorenthalten, der ebenfalls die etwas andere Vorspeise nachkochen möchte.

Zutaten:

15g Olivenöl

15g Öl

130g Tomatenmark

450g Pelati Tomaten leicht püriert

75 g Zwiebeln in feine Würfel geschnitten

5g Knoblauch fein gehackt

300ml Gemüsebouillon

12g Zucker

5g Salz

1 Messerspitze Pfeffer

10 Blatt Gelatine

Büffelmozzarella

Basilikum, Kresse, alter Balsamico zur Garnitur

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch, Pelati Tomaten und das Tomatenmark in der Pfanne mit Olivenöl und Öl anschschwitzen und mit der Gemüsebouillon ablöschen.
Anschliessend würzen und ca. 3 Stunden köcheln lassen, so dass der säuerliche Geschmack der Tomate weniger wird. Immer wieder mit Wasser auffüllen.
Die Masse nun abkühlen lassen.

10 Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen und langsam diese in der Masse unter ständigem Rühren auflösen. Sobald diese Masse anzieht in ein Förmchen (Muffin oder kleine Gugelhupf-Förmchen) abfüllen und kalt stellen.

Den Büffelmozzarella nun in Scheiben schneiden.

Auf die Büffelmozzarellascheibe das Tomatenaspik platzieren.

Mit Kresse, Basilikum, Olivenöl und altem Balsamico garnieren.
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Nachkochen und guten Appetit.
Sonnige Grüsse von

Birger Kehmann

Küchenchef
Wirtschaft Alter Tobelhof und Chäsalp 61702 cm ü.M.